Trommelfälle

FESTIVAL FÜR EXPERIMENTELLES SCHLAGWERKSPIEL

Auf Grund der derzeitigen Lage muss das Festival auf unbestimmte Zeit verschoben werden!

TROMMELFÄLLE

FESTIVAL FÜR EXPERIMENTELLES SCHLAGWERKSPIEL

Das dem Rhythmus zugerechnete Instrumentarium der Perkussion besitzt fernab seiner terminologischen und assoziativen Limitierung eine eigene Musik- und Klangsprache, die ganz besonders in experimentellen Musikbereichen den nötigen Raum zur Entfaltung findet. Seit etwa Mitte des letzten Jahrhunderts hat v. a. durch Free Jazz und Neue Musik eine Emanzipierung des Schlagzeugs vom Begleit- zum Soloinstrument stattgefunden. Diese Entwicklung, die Künstler dazu bringt mit Klang, Raum, Struktur und Werkzeug zu experimentieren, hat eine fruchtbare Landschaft spannender Musikwelten erschaffen, die jenseits der populären öffentlichen Wahrnehmung ein Nischendasein fristet.

Das „Trommelfälle – Festival für experimentelles Schlagwerkspiel“ hat sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zu leisten dies zu verändern, indem es den Fokus bewusst auf diese vorwiegend im Hintergrund agierende Gruppe von Instrumenten legt und deren experimentelle Durchdringung innerhalb unterschiedlicher Musik-Genres bzw. -Konzepte aufzeigt.

PROGRAMM 2020

Schlagwerklandschaften

2. APRIL

DONNERSTAG / THURSDAY
Einlass / Doors: 18 Uhr / 6 p.m.
Preis / Price: 15€ (ermäßigt: 12€)

19:30 Uhr / 7:30 p.m.
Olli Holland – N.E.W.S. // N.O.W.S. (Audio-Installation)

21 Uhr / 9 p.m.
Spirale + special guest – Vertonung des Filmes ‚Global Styxx‘
(2019, Sebastian Brunnlechner)

Mensch vs. Maschine

3. APRIL

FREITAG / FRIDAY
Einlass / Doors: 16 Uhr / 4 p.m.
Preis / Price: 28€ (ermäßigt: 25€)

18:30 Uhr / 6:30 p.m.
Franc Golob

19:30 Uhr / 7:30 p.m.
Hans-Kristian Kjos Sørensen

20:30 Uhr / 8:30 p.m.
Lunochod

21:30 Uhr / 9:30 p.m.
Technosekte

4 x 1 + 1 x 4

4. APRIL

SAMSTAG / SATURDAY
Einlass / Doors: 16 Uhr / 4 p.m.
Preis / Price: 28€ (ermäßigt: 25€)

17:30 Uhr / 5:30 p.m.
Etienne Nillesen

18:30 Uhr / 6:30 p.m.
Hans-Kristian Kjos Sørensen

19:30 Uhr / 7:30 p.m.
Tony Oxley

20:30 Uhr / 8:30 p.m.
Chris Corsano

21:30 Uhr / 9:30 p.m.
Gruppenimprovisation (Oxley, Corsano, Kjos Sørensen, Nillesen)

Kompositionen für Perkussion

5. APRIL

SONNTAG / SUNDAY
Einlass / Doors: 16 Uhr / 4 p.m.
Preis / Price: 18€ (ermäßigt: 15€)

17 Uhr / 5 p.m.
Dominique „Gaga“ Ehlert – „Madhouse“ (2015, Torsten Pfeffer)

Hannes Lingens / Etienne Nillesen / Hans Arnold – „Pieces for Percussion“ (2011 – 2019, Hannes Lingens)

18:15 Uhr / 6:15 p.m.
Steffen Roth – „27’10.554 for a Percussionist“ (1952, John Cage)

Hans-Kristian Kjos Sørensen – „Psappha“ (1975, Iannis Xenakis)

19:30 Uhr / 7:30 p.m.
Martin Brandlmayr – „Vive les fantômes“ (2018, Martin Brandlmayr)

SPIELSTÄTTEN / VENUES

Galerie KUB

Kantstr. 18
04275 Leipzig

http://www.galeriekub.de

(zu erreichen mit TRAM Linien 10 oder 11 bis Haltestelle Karl-Liebknecht-Str. / Richard-Lehmann-Str. / HTWK)

Kulturnhalle

Connewitzer Str. 6
04289 Leipzig

http://kulturnhalle-leipzig.de

(zu erreichen mit TRAM Linie 15 oder den Bussen der Linien 75, 76 oder 79 bis Haltestelle Probstheida)

PREISE / PRICES

TAGES-TICKETS

Donnerstag, 02.04.2020: 15€ (ermäßigt 12€)
Freitag, 03.04.2020: 28€ (ermäßigt 25€)
Samstag, 04.04.2020: 28€ (ermäßigt 25€)
Sonntag, 05.04.2020: 18€ (ermäßigt 15€)

FESTIVAL-TICKET

Die Festival-Tickets sind auf 70 Stück limitiert.

4-Tage-Ticket: 72€
3-Tage-Ticket: 62€ (ab Freitag, 03.04.2020 erhältlich – falls noch vorhanden)